Kostenloser Versand €35 | Über 130,000 Bewertungen
Gratisgeschenk bei 55€

Peptide

August 03, 2023

What are peptides?

Peptide sind kurze Aminosäurenketten und dienen als Bausteine von Proteinen, z. B. für die Produktion von Kollagen, Elastin und Keratin. Diese Proteine bilden die Grundlage unserer Haut und entscheiden über ihre Struktur, Stärke und Widerstandsfähigkeit. Um es noch genauer zu sagen, wird Kollagen aus drei Polypeptidketten gebildet. Der Haut Peptide zuzuführen, kann sie also zur Bildung von Kollagen anregen. Und mehr Kollagen kann die Haut straffer und jünger erscheinen lassen.

Vorteile von Peptiden

  1. Verbesserte Hautbarriere: Die Hautbarriere kann auf unterschiedliche Weisen Schaden nehmen. Mögliche Übeltäter sind übertriebenes Peeling, Zigarettenrauch, andere Verschmutzungen und sogar schlechter Schlaf. Peptide helfen beim Aufbau einer stärkeren Hautbarriere.
  2. Weniger sichtbare Falten: Kollagen kann Haut und Lippen aufpolstern. Wenn die Haut straffer und praller ist, werden Falten und feine Linien weniger sichtbar.
  3. Elastischere Haut: Neben Kollagen bilden Peptide auch Elastinfasern, eine andere Art von Protein. Diese Fasern lassen die Haut straffer und fester aussehen.
  4. Linderung von Entzündungen: Peptide können dabei helfen, Entzündungen zu lindern, geschädigte Haut zu reparieren und den Teint auszugleichen.
  5. Kann bei Ausbrüchen helfen: Einige Peptide haben antimikrobielle Eigenschaften. Das heißt, sie bekämpfen Bakterien, die Akne verursachen.

Sind Peptide für meine Haut geeignet?

Peptide sind ein sicherer und wirksamer Inhaltsstoff in der Anti-Aging-Pflege und zwar für jeden Hauttyp, auch für empfindliche, trockene oder zu Akne neigende Haut. Alle, die sich auf lange Sicht bessere, gesündere Haut wünschen, sollten Peptide in die Pflegeroutine aufnehmen.

Können Peptide mit anderen Produkten verwendet werden?

Peptide lassen sich gut mit anderen Inhaltsstoffen kombinieren, darunter auch mit Vitamin C, Niacinamid, Antioxidantien und Hyaluronsäuren. Aber die Verwendung von Peptiden mit einer Alphahydroxysäure (AHA) reduziert ihre Wirksamkeit.

Wie oft sollte ich Peptide anwenden?

Peptide können sicher in deiner täglichen Hautpflegeroutine verwendet werden, auch zweimal am Tag. Peptidprodukte sind selten der Auslöser von Reizungen oder Überempfindlichkeit. Die Häufigkeit der Anwendung hängt davon ab, welches Hautproblem du angehen möchtest, vom Aufbau deiner Routine und davon, wie schnell du Ergebnisse sehen möchtest. Eine häufigere Anwendung kann die Ergebnisse oft beschleunigen.

Produkte mit Peptiden:

  1. PolyPep Collagen Boosting Serum S8 ist eines unserer meistverkauften Seren und es ist retinolfrei, also ideal für empfindliche Haut.
  2. Relaxing Night Cream M10 PRO ist eine beruhigende und pflegende Nachtcreme, formuliert mit eingekapseltem Melatonin, Vitamin E und Peptiden, um die Hautregeneration anzukurbeln.